Material

Antibakterielle Tapete

Robuste Glasgewebetapete, die anti-bakteriell wirksam, atmungsaktiv, strapazierfähig  und reinigungsbeständig ist.

Funktional durch die anti-bakterielle Wirksamkeit und eine hohe Reinigungsbeständigkeit selbst bei desinfizierenden Reinigungsmitteln, ist die Tapete ideal für den Gesundheitsbereich.

Flächengewicht: 295 g/m²
Dicke: 410 µm
Opazität: 0.79 %
Einreißfestigkeit längs: 1000N
Einreißfestigkeit quer: 1200 N
Baustoffklasse nach DIN EN 13501-1: C-s1, d0
Emissionsanforderung nach DIN EN 50215: A+
Breite: 100 cm

Die Tapete ist dimensionsstabil, es gibt keine Trocken- oder Nassdehnung. Das Material lässt sich leicht wieder im trockenen Zustand abziehen.

Der Untergrund muss trocken, sauber, glatt (Q4-geglättet) und tragfähig sein.

Vor der Applikation Untergrund mit einer geeigneten Grundierung vorbehandeln. Beim Einsatz von Tiefengrund sind Glanzstellen zu vermeiden.

Es wird handelsüblicher Kleister aus dem Fachmarkt empfohlen. Die Tapete wird mit der herkömmlichen Wandklebetechnik verarbeitet. Die Raum und Oberflächentemperatur sollte + 8 °C nicht unterschreiten. Tapezierkleister mit Farbrolle oder Airless-Spritzgerät in einer Breite von 1-2 Bahnen gleichmäßig auftragen. Es wird eine Kleistermenge von 200-350g/m² empfohlen.

Überstände vorsichtig in die Ecken drücken und mit einem Cutter abschneiden.

Die Tapete kann im Doppelnahtschnittverfahren verarbeitet werden.

Auf der bedruckten Seite befindlicher Kleister muss vorsichtig mit einem sauberen Tuche mit wenig sauberem Wasser entfernt werden.

Die Trocknungszeit beträgt bei normaler Raumtemperatur (18 °C)  mindestens 12 Stunden. Zugluft im Raum  in der Zeit vermeiden.

Antibakterielle Tapete
Suche nach Eigenschaften
Home | Über uns | Unsere Arbeit | Design | Produkte |
Kontakt | Presse | News | Impressum | AGB | english