Farben

Genaugenommen gibt es in der Natur gar keine Farben, sondern nur elektromagnetische Strahlung. Ihr sichtbarer Bereich wird als Licht bezeichnet.

Licht kann man sich als eine Welle vorstellen. Das Sonnenlicht ist eine Mischung aus vielen einzelnen Farben, die zusammen als Weiß erscheinen. Jede Farbe im Sonnenlicht hat eine andere Wellenlänge. Blau hat kurze Wellen, Rot hat lange. Jede Oberfläche reflektiert wegen ihrer Beschaffenheit bestimmte Wellen besser als andere.

Reflektiert eine Oberfläche nur kurze Wellen, ist sie für unser Gehirn blau. Reflektiert sie nur mittelwellige Lichtstrahlen erscheint sie grün und wenn sie nur langwellige reflektiert, sehen wir rot. Reflektiert eine Oberfläche verschieden lange Wellen, entstehen gelb, orange, lila, rosa, braun, hellblau und alle anderen Mischfarben.

Farben werden als Energiestrahlung vom menschlichen Körper deutlich wahrgenommen. Schon vor 3000 Jahren behandelten chinesische Ärzte kranke Menschen mit Farben.

Den wissenschaftlichen Beweis führte Professor Nils Finsen, der 1903 für seine Forschungsarbeit über Licht und Farben den Nobelpreis für Medizin erhielt. Als Begründer der rationalen Lichttherapie bewies Finsen, dass Farben selbständige Kräfte sind, die die menschliche Haut zu deutlichen Reaktionen veranlassen.

GelbOrangeRotGrünBlauViolettBraunWeißSchwarz
Home | Über uns | Unsere Arbeit | Design | Produkte |
Kontakt | Presse | News | Impressum | AGB | english